BTW Bünde Tischtennis
BTW Bünde                           Tischtennis

News: 20182017 /2016 / 201520142013  / 2012 / 2011 / 2010 / 2009

News 2019

Beitrag 11.2019

Teilnahme von BTW TT-Spielern an den andro Kids Open 2019 in Düsseldorf

Von links: Wilhelm Gaab, Anton Schäffler, Leon Müller und Joalin Wendelberger

Die 30. Andro Kids Open fanden in diesem Jahr vom 16.-18. August in Düsseldorf statt. Mit dabei waren drei Schüler und eine Schülerin der BTW Tischtennisabteilung.

 

Am Freitag ging es für Joalin Wendelberger, Anton Schäffler, Leon Müller, Wilhelm Gaab und dem Betreuer Florian Rademaker bereits um 6 Uhr vom Bünder Marktplatz mit einem Mietwagen los nach Düsseldorf.

 

Nach der Eröffnungsfeier begannen auch schon um 10:30 Uhr die ersten Wettkampfspiele der Doppelkonkurrenzen. Hierbei wurden allen vier Bündern die Doppelpartner/innen zugelost. Leider waren die zumeist festen und gut eingespielten gegnerischen Doppel sehr stark, so dass die Bünder die Hauptrunde verpassten. Sie konnten allerdings in der Trostrunde weiterspielen. Hier erreichte Joalin Wendelberger mit ihrer Partnerin den 3. Platz.

 

 

Joalin Wendelberger

Joalin kämpft im Doppel

Das Siegerfoto

 

 

Nach einer Übernachtung auf überraschend bequemen Feldbetten in einer im Norden Düsseldorfs liegenden Sporthalle starteten am Samstagmorgen für die Bünder bereits um 9:30 Uhr die ersten Spiele der Einzelkonkurrenzen.  Aber auch hier war die internationale Konkurrenz zu stark. Allerdings durften  die drei Bünder Schüler in der Trostrunde weiterspielen. Hier gelang allen dreien in der ersten K.O.-Runde ein Sieg, sodass sie am Sonntagmorgen auch in der zweiten K.O.-Runde mit dabei waren. Joalin Wendelberger erreichte in ihrer Gruppe den 2. Platz und somit die Hauptrunde.

 

Dort traf sie am Sonntagmorgen auf ihre Doppelpartnerin vom Freitag, die allerdings sicherer spielte und somit gewann. Auch die anderen konnten ihr Potenzial leider nicht ganz ausspielen und somit bei den anderen teilweise sehr hochkarätigen Endspielen nur als Zuschauer dabei sein. 

 

Insgesamt waren die Andro Kids Open eine gelungene Veranstaltung, bei der es neben dem Tischtennis auch viele lustige und schöne Momente gab. So sind z. B. die Kistenstapelwette zu erwähnen, bei der sich Anton Schäffler mit insgesamt 14 Kisten durchsetzte, oder auch das abendliche Pizzaessen im Park.

Gegen 16 Uhr ging es dann am Sonntagnachmittag zurück nach Bünde.

 

 

Kistenstapelwettbewerb

 

 

Leon Müller beim Aufschlag

Das Zählen anderer Partien ist Pflicht!

Beitrag 10.2019

Dank an die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford und die Firma Base Sports

Neben dem persönlichen Einsatz und Ehrgeiz der ehrenamtlichen Helfer ist jeder Verein auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. Ohne diese materielle oder finanzielle Unterstützung wäre ein geregeltes und zufriedenstellendes Vereinsleben nur schwer zu realisieren.

 

Wir freuen uns daher sehr, dass es uns in diesem Jahr gelungen ist, die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford und die Firma Base Sports Spenge als Sponsoren zu  gewinnen.  Wir möchten uns daher an dieser Stelle bei beiden Sponsoren für die Zuwendungen und das entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken. Wir  hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Außerdem möchten wir uns bei allen Usern bedanken, die bei der „Voting Trikotaktion“ der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford für den Nachwuchs der Tischtennisabteilung des BTW Bünde gestimmt und damit dafür gesorgt haben, dass unsere Nachwuchsspieler mit der Spende für die Anschaffung von Trikots bedacht wurden. 

Beitrag 9.2019

Tim Leßmann wird beim 22. Westf. TT-Turnier in Vlotho Sieger der E-Klasse 

Die Sieger der E-Klasse

Mitte Tim Leßmann

 

Sieger Tim Lessmann

Beim 22. Westf. TT-Turnier in Vlotho, ausgerichtet vom CVJM Wehrendorf, zeigte Tim Leßmann in der Klasse Herren E (bis 1.650 Q-TTR-Punkte) wieder einmal tolle Leistungen und wurde Sieger dieser Klasse.

 

In der Vorrunde siegte er relativ souverän mit 3:0 gegen Timo Schmiedeke und 3:1 gegen Peter Mielke. Auch im Achtelfinale hatte er gegen Oliver Scholz keine Probleme und brachte das Spiel sicher mit 3:0 nach Hause. In den folgenden Spielen ging  es dagegen sehr viel knapper her. Im Viertelfinale gewann er 3:2 gegen Michael Behring, im Halbfinale 3:2 gegen Kai-Ortwin Evers und im Finale ebenfalls 3:2 gegen Stefan Seubert.  

Beitrag 8.2019

Sommerfest 2019 

Von links: Peter Spatzl und Marko Langenitz

 

Das Sommerfest der TT-Abteilung fand wie in jedem Jahr auf der Terrasse von Uwe Burkheiser statt. Der Wettergott meinte es wieder einmal gut mit den Spielern, so dass man sich bis spät in den Abend an Bier, Würstchen, Fleisch und den mitgebrachten Salaten erfreuen konnte. 

 

Peter Spatzl, der seinen 75. Geburtstag gefeiert hatte, wurde von Abteilungsleiter Damian Schwarz zu diesem Anlass mit einem Präsentkorb gefüllt mit Bierflaschen beschenkt. 

 

 

Beitrag 7.2019

Jahreshauptversammlung 2019 

Damian Schwarz (rechts) gratuliert dem ehemaligen Abteilungsleiter Dieter Früchtel zur Wahl als Spieler der Saison 2019


Auf der Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung des BTW Bünde gab Abteilungsleiter Damian Schwarz einen Rückblick auf die Veranstaltungen der TT-Abteilung der vergangenen Saison. Gesellschaftliche und sportliche Höhepunkte waren die im Dezember 2018 durchgeführte Weihnachtsfeier im Cafe Panoramablick sowie die im Mai veranstalteten Vereinsmeisterschaften.

 

Kassenwart Hans-Hermann Schürmeier konnte den Mitgliedern wieder eine solide Kassenlage präsentieren. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der gesamten Abteilungsleitung Entlastung erteilt.

 

Dieter Früchtel wurde als Spieler der Saison mit einer Urkunde und einem Pokal ausgezeichnet.  Damian Schwarz würdigte damit die Verdienste von Dieter Früchtel für die Leitung der Tischtennisabteilung in den vergangenen 9 Jahren.

 

Die Diskussion um die Mannschaftsaufstellungen für die kommende Saison verlief sehr harmonisch, da heikle Fragen schon im Vorfeld mit den Mannschaftsführern abgeklärt worden waren

Beitrag 6.2019

Großzügige Spende der Firma Hettich für die Jugendarbeit der TT-Abteilung

Von links: Alexander Beel, Damian Schwarz, Michael Tilgner

Eine großzügige Spende in Höhe von 500,- € erhielt die Tischtennisabteilung des BTW Bünde von der Fa. Hettich. Die symbolische Übergabe des Schecks erfolgte in der Sporthalle des Gymnasiums am Markt am 9.7.2019 durch den Abteilungsleiter der Disposition der Hettich Heinze GmbH & Co. KG, Michael Tilgner, in Gegenwart von Jugendtrainer Alexander Beel und Abteilungsleiter und Nachwuchsbetreuer Damian Schwarz, der bei der Fa. Hettich arbeitet und die Spende aufgrund seines Engagements in der Tischtennisabteilung initiiert hat.

 

Die Spende ist Teil des sozialen Projekts "Hettich Ehrenamt 2019" der Fa. Hettich. Gefördert werden soziale Projekte, für die sich Mitarbeiter Ehrenamtlich engagieren. Die Firma möchte den Mitarbeitern für die Opferung ihrer Freizeit mit der Spende ihre Anerkennung aussprechen und dieses Engagement weiter fördern. Damian Schwarz ist einer dieser Mitarbeiter. Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Abteilungsleiter betreut und trainiert er seit mehr als 17 die Schüler und Jugendlichen der Tischtennisabteilung und fährt diese regelmäßig zu auswärtigen Meisterschaftsspielen. Dabei hat er gelernt, wie wichtig es ist, den Nachwuchs als Zukunft des Sportvereins zu fördern. Die Spende soll in neue Tischtennisnetze und die Teilnahme einiger Nachwuchsspieler an den andro Kids Open in Düsseldorf, dem größten europäischen Turnier für junge Tischtennistalente,  investiert werden.

 

 

Beitrag 5.2019

Markus Radmann und Thomas Gibert gewinnen das Pfingstturnier für 2er Mannschaften in Dissen

Von rechts: Markus Radmann und Thomas Gibert

 

 

Am 9.6.2019 trat Markus Radmann zusammen mit dem ehemaligen Spieler des BTW, Thomas Gibert, beim Pfingstturnier für 2er Mannschaften in der Herren D Klasse (bis 1.600 QTTR) an. Gespielt wurde in 12 Gruppen zu je 4 Teams. In der Gruppenphase wurden Markus Radmann und Thomas Gibert ohne Spielverlust Gruppenerster.

 

Dank eines Freiloses in der K.O- Runde und eines 3:1 Sieges im Viertelfinale erreichten beide ungefährdet das Halbfinale. Auch dort verlor nur Markus Radmann ein Einzel, so dass der Einzug ins Finale mit 3:1 gesichert war. Im Finale ließen dann die Kräfte und die Konzentration von Markus Radmann nach und er konnte kein Einzel mehr gewinnen. Dafür trumpfte Thomas Gibert groß auf und gewann beide Einzel. Da auch das Doppel gewonnen wurde, standen beide Spieler mit 3:2 Siegen als Turniersieger fest. Beide waren ohne große Erwartungen in das Turnier gegangen und standen umso glücklicher gegen 23.30 Uhr auf dem Siegertreppchen und nahmen die Glückwünsche, die Siegerurkunde und den Hauptpreis des Turniers entgegen.

 

Im Turnier waren mit Marko Langenitz und Sven Sommer zwei weitere Spieler des BTW vertreten. Leider überstanden beide nicht die Gruppenphase. Dafür haben Sie zusammen mit den Ehefrauen die Turniersieger beraten und angefeuert und haben dadurch einen nicht unerheblichen Beitrag zum Erfolg geleistet. 

Beitrag 4.2019

Vereinsmeisterschaften 2019

Traditionsgemäß wurde bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften bei den Herren und Schülern wieder in Gruppen Jeder gegen Jeden gespielt, wobei als Teilnahmeanreiz für spielschwächere Spieler die stärkeren Spieler mehrere Punkte Vorsprung einräumen mussten. Die Punktevorgaben waren entsprechend dem vom WTTV errechneten Spielstärkenwert (QTTR) gestaffelt. Die ersten zwei der Vierergruppen erreichten das Achtelfinale. Bei den Jungen spielte in einer Gruppe Jeder gegen Jeden. Wie in früheren Zeiten wurden zwei Gewinnsätze bis 21 gespielt.

Im Gegensatz zum Vorjahr setzten sich in den Gruppenspielen und im Viertelfinale bei den Herren die Favoriten durch. Überraschenderweise musste sich dann der Anwärter für den Meistertitel, Tim Leßmann (QTTR 1.646) aus der 1. Herrenmannschaft, Marko Langenitz (QTTR 1464)  aus der 2. Mannschaft in drei hart umkämpften Sätzen mit 2:1 geschlagen geben. Im anderen Halbfinale verlor Markus Radmann relativ klar mit 2:0 gegen Carsten Hachmeister. Spannend wurde es dann im Finale. Nach einem 1:1 lag Carsten Hachmeister im dritten Satz bereits 9:1 zurück und alles sah nach einem klaren Sieg für Mako Langenitz aus. Carsten Hachmeister steckte jedoch nicht auf, kämpfte sich Punkt für Punkt heran, gewann schließlich noch mit 21:17 und holte sich damit seinen dritten Vereinsmeistertitel. In den Doppeln gewannen Dirk Greive und Florian Rademaker recht deutlich das Endspiel mit 2:0 gegen Stefan Mischke und Markus Stefanik. 

Vereinsmeister Herren

Von links: Marko Langenitz, Carsten Hachmeister, Markus Radmann und Tim Lessmannn links: Marko Langenitz, Carsten Hachmeister, Markus Radmann und Tim Lessmannrkus Radmann und Tim Lessmann

Vereinsmeister Herren Doppel

Von links: Stefan Mischke, Markus Stefanik, Dirk Greive und Florian Rademaker

 

 

In der Jungenklasse sicherte sich Batuhan Dalli ohne Verlustpunkte den 1. Platz. Simon Schnittger musste nur gegen den Vereinsmeister in eine Niederlage einwilligen und kam auf den 2. Platz. Dritter wurden Okan Cakir und Philipp Gerbersdorf. Das Doppelendspiel konnten Okan Cakir und Simon Schnittger gegen Batuhan Dalli und Philipp Gerbersdorf  für sich entscheiden.

Vereinsmeister Jungen

Von links; Simon Schnittger, Batuhan Dalli, Okan Cakir und Philipp Gerbersdorf

Vereinsmeister Jungen Doppel

Von links: Batuhan Dalli, Philipp Gerbersdorf, Okan Cakir und Simon Schnittger

 

 

In der Schülerklasse trafen sowohl A als auch B Schüler aufeinander. Das Halbfinale erreichen hier Wilhelm Gaab, Robin Wippermann, Elias Pätsch und Leon Müller. Wilhelm Gaab und Leon Müller qualifizierten sich dann für das Finale. Der leicht am Bein verletzte Leon Müller konnte dann seinen Vorjahressieg nicht wiederholen und verlor gegen Wilhelm Gaab mit 2:0. Das Endspiel im Doppel gewannen Simon Oberbremer und Wilhelm Gaab  gegen  Lukas Kremer und Luca Martens in drei Sätzen. 

Vereinsmeister Schüler

Von links: Leon Müller, Wilhelm Gaab, Elias Pätsch und Robin Wippermann

Vereinsmeister Schüler Doppel

Von links: Luca Martens, Lukas Kremer, Wilhelm Gaab, Simon Oberbremer

 

 

Beitrag 3.2019

1. Schülermannschaft erreicht in der Saison 2018/19 den 3. Platz der Kreisliga 

Von links: Joalin Wendelberger, Wilhelm Gaab, Robin Wioppermann, Leon Müller und Noél Rühle

 

Die 1. Schülermannschaft des BTW Bünde erreichte in der abgelaufenen Saison 2018/2019, mit einem Spielverhältnis von 26:10, einen tollen 3. Platz in der Schüler A-Kreisliga.

 

Nur die Mannschaften vom TTC Enger und dem TTC Mennighüffen II waren erfolgreicher. Für die gute Platzierung überreichte Abteilungsleiter Damian Schwarz der 1. Schüler die Bronzemedaille. In der Mannschaft spielten Wilhelm Gaab (Bilanz: 31:7), Leon Müller (30:12), Noél Rühle (15:15), Joalin Wendelberger (12:16) und Robin Wippermann (1:7). Wilhelm Gaab erzielte mit seiner Einzelbilanz ebenfalls einen sehr guten 3. Platz unter allen Kreisligaspielern. 

Beitrag 2.2019

Tischtennis als Rahmenprogramm beim Autohaus BMW Becker-Tiemann

Am Samstag, dem 9. März 2019 wurden in der Zeit von 10:00 - 17:00 Uhr die neuen BMW Modelle (3er, Z4 Roadster & 8er Cabrio) beim Autohaus BMW Becker-Tiemann in Bünde vorgestellt. Den Gästen wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten, bei dem auch der BTW Bünde vertreten war. Lena Neuhof vom BTW stellte das breitgefächerte Sportangebot vor und die Tischtennisabteilung lud alle Besucher zum Tischtennisspielen ein.

 

An drei Tischtennistischen konnten diese ihr Können beweisen und mit den Spielern Damian Schwarz und Florian Rademaker trainieren. Insgesamt war es eine tolle und erfolgreiche Veranstaltung, bei der die Besucher und das Team des BTW Bünde viel Spaß hatten.

 

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an BMW Becker-Tiemann für die Einladung!

Wir kommen gerne wieder.

Beitrag 1.2019

Spezialtraining mit C-Linzentrainer Michael Franck

Zwei Trainingsgruppen nahmen am Samstag, dem 19.01.2019, in der Bachstrasse in Bünde an einer speziellen Trainingseinheit mit Michael Franck teil. Michael Franck ist ein erfolgreicher C-Lizenz-Trainer der beim Tischtennis-College in Osnabrück angestellt ist.

 

Mit einem abwechslungsreichen Aufwärm- und Trainingsprogramm zeigte er den Teilnehmern ihre Schwächen auf und gab nützliche Tipps wie man das eigene Training und Spiel verbessern kann. Zudem ging er auch auf die indivduellen Belange (Aufschläge, Stellungsspiel, usw.) der einzelnen Teilnehmer ein. Es war ein toller und erfolreicher Trainingstag!

 

An dieser Stelle nochmal einen riesen Dank an Michael Franck!

 

News: 20182017 /2016 / 201520142013  / 2012 / 2011 / 2010 / 2009

Sporthalle des Gymnasiums am Markt

Marktstr. 12
32257 Bünde

Kontakt

Rufen Sie einfach 0171/2295388 an, oder drucken Sie sich eine Schnupperkarte zum kostenlosen Probe-training aus und gewinnen Sie einen Tischtennisschläger im Werte von ca. 30 €.

Werbevideo 

TT-Abteilung

Channel TT-Abteilung

Link zum Download des Online-Spiels

Tischtennis-Manager

Q-TTR Werte

BTW Bünde
Stand: 11.8.2019 

Impressum und Datenschutzerklärung