BTW Bünde Tischtennis
BTW Bünde                           Tischtennis

Home

TOP-News Vorschau 

VTT-Abteilung erhält großzügige Spende von der Firma Hettich 

Von links: Justus Helsberg, Lennart Hasse, Areg Hambardzumyan, Damian Schwarz, Kimi Lühr und Bastian Grospitz

Eine großzügige Spende in Höhe von 500,- € erhielt die Tischtennisabteilung des BTW Bünde von der Fa. Hettich. Die Übergabe des Schecks erfolgte in der Sporthalle des Gymnasiums am Markt am 11.06.24 durch den Abteilungsleiter des Supply Plannings der Hettich Heinze GmbH & Co. KG, Hernn Areg Hambardzumyan, in Gegenwart von Abteilungsleiter und Nachwuchsbetreuer Damian Schwarz, der bei der Fa. Hettich arbeitet und die Spende aufgrund seines Engagements in der Tischtennisabteilung initiiert hat. Bei der Übergabe waren auch die Spieler Lennart Hasse, Kimi Lühr, Justus Helsberg und Bastian Grospitz (es fehlt Fynn Engelke) aus der erfolgreichen U15 dabei, die sich am Saisonende über die Meisterschaft der 2. Bezirksliga Staffel 2 freuen konnten und mit Goldmedaillen geehrt wurden.
 

Die Spende ist Teil des sozialen Projekts "Hettich Ehrenamt 2024" der Fa. Hettich. Dabei werden soziale Projekte gefördert, für die sich Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren. Die Firma möchte den Mitarbeitern für die Opferung ihrer Freizeit mit der Spende ihre Anerkennung aussprechen und dieses Engagement weiter fördern. Damian Schwarz ist einer dieser Mitarbeiter. Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Abteilungsleiter betreut und trainiert er seit mehr als 22 Jahren den Nachwuchs der Tischtennisabteilung und fährt die Schülerinnen und Schüler regelmäßig zu auswärtigen Meisterschaftsspielen. Dabei hat er gelernt, wie wichtig es ist, den Nachwuchs als Zukunft des Sportvereins zu fördern.
 

Das Spendengeld wurde in neue Trainingsutensilien für den Tischtennisnachwuchs investiert.

Vereinsmeisterschaften der TT-Abteilung 

Wie gehabt wurde bei den Vereinsmeisterschaften der Herren und Jungen 15 wieder eine Vorrunde in Gruppen, Jeder gegen Jeden gespielt, wobei als Teilnahmeanreiz für spielschwächere Spieler die stärkeren Spieler mehrere Punkte Vorsprung einräumen mussten. Die Punktevorgaben waren entsprechend dem vom WTTV errechneten Spielstärkenwert (QTTR) gestaffelt. Die ersten zwei der Vierergruppen erreichten bei den Herren das Achtelfinale. Bei der Jungen/Mädchen 19 spielten jeweils in einer Gruppe Jeder gegen Jeden. Wie in früheren Zeiten wurden zwei Gewinnsätze bis 21 gespielt. Auch die bewährte Trostrunde bei den Herren/Damen stand wieder auf dem Programm. Insgesamt nahmen bei den Herren zwanzig, bei den Mädchen/Jungen 15 acht und bei den Mädchen/Jungen 19 sieben Spieler an den Vereinsmeisterschaften teil.

 

In den Gruppenspielen gab es bis auf das Ausscheiden von Carsten Hachmeister keine großen Überraschungen. Im Achtelfinale wurden lediglich zwei Spielpaarungen ausgetragen. Rolf Konietzka gewann gegen Stefan Mischke und Frank Schumburg gewann gegen Alexander Stefanik. Alle anderen Teilnehmer kamen durch Freilos weiter. Im Viertelfinale setzten sich trotz Punktevorgaben die Favoriten Rolf Konietzka, Marko Langenitz, Sven Dieckhöner und Marcel Retzlaff durch. Im 1. Halbfinale hatte es Rolf Konietzka gegen Marko Langenitz nicht so einfach, gewann den ersten Satz erst in der Verlängerung mit 24:22, verlor den 2. Satz, ehe er im dritten Satz einen deutlichen zu 14 Sieg erzielte. Im 2. Halbfinale gewann Sven Dieckhöner gegen Marcell Retzlaff den ersten Satz deutlich, verlor dann aber die folgenden Sätze.   In einem spannenden Finale behielt dann Rolf Konietzka in drei hart umkämpften Sätze gegen Marcell Retzlaff die Oberhand und sicherte sich damit die Vereinsmeisterschaft der Herren. 

In der Trostrunde der Herren mit 10 Beteiligten hatte der bereits in den Gruppenspielen ausgeschiedene Carsten Hachmeister einen besseren Lauf und entschied das Endspiel gegen Fatih Atasoy mit 22:20 und 21:11 für sich.

 

In den Doppeln wurden den spielstärkeren Spielern jeweils ein spielschwächerer Spieler zugelost. Fatih Atasoy und Marko Langenitz gewannen gegen Marcell Retzlaff und Andreas Schmidt das 1. Halbfinale mit 2:1 und  Alexander Stefanik und Stefanie Linke verloren gegen Frank Schumburg und Sebastian Rill  deutlich mit 2:0. Mit einem 2:1 Erfolg ergatterten dann Marko Langenitz und Fatih Atasoy gegen Frank Schumburg und Sebastian Rill die Vereinsmeisterschaft im Doppel.

Sieger Damen/Herren Einzel

Von links: Marcel Retzlaff, Rolf Konieztka, Marko Langenitz und Sven Dieckhöner.

Sieger Damen/Herren Trostrunde

Von links; Fatih Atasoy und Carsten Hachmeister

Sieger Damen/Herren Doppel

Von links: Sebastian Rill, Frank Schumburg, Marko Langenitz und Fatih Atasoy

 

Bei den Jungen/Mädchen 15 wurden jeweils Timon Zacharias und Leon Clayton mit 3:0 Siegen Gruppensieger. Zacharias setze sich dann auch im Halbfinale mit 2:0 gegen Maximilian Owetschkin durch, während Leon Clayton gegen Justus Halsberg 2:1 verlor. Im Finale sicherte sich Justus Halsberg mit einem 2:0 Sieg gegen Timon Zacharias die Vereinsmeisterschaft.  

 

Im Doppel gewannen Lennard Klüter und Justus Halsberg ungeschlagen die Vereinsmeisterschaft vor Maximilian Owetschkin und Nils Wirschun. 

Sieger Mädchen/Jungen 15 Einzel 

Von links: Timon Zacharias, Justus Helsberg, Leon Clayton und Maximilian Owetschkin.

Sieger Mächen/Jungen 15 Doppel

Von links: Nils Wirschun, Maximilian Owetschkin, Lennard Klüter und Justus Helsberg.

Bei den Mädchen/Jungen 19 wurde aufgrund von nur 7 Teilnehmern Jeder gegen Jeden in einer Gruppe gespielt. Hier zeigte Simon Oberbrehmer eine hervorragende Leistung und wurde in 6 Spielen ungeschlagen und nur einem verlorenen Satz Vereinsmeister. Auf Platz 2 folgte Max Heyer mit 5:1 gewonnenen Spielen. Dritter wurde Lennart Hesse mit 4:2 Siegen.

 

Im Doppel wurden Max von Heyer und Bjarne Tiemann lungeschlagen Vereinsmeister vor Lennart Hass und Kimi Lühr. 

 

Sieger Mädchen/Jungen 19 Einzel

Von links: Maximilian von Heyer, Simon Oberbremer, Lennart Hasse und Kimi Lühr

Sieger Mädchen/Jungen 19 Doppel

Von links: Kimi Kühr, Lennart Hasse, Bjarne Tiemann und Maximilian von Heyer

 

Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung

Auf der Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung des BTW begrüßte der Abteilungsleiter Damian Schwarz die Teilnehmer herzlich, dankte allen Helfern und Trainern für die Unterstützung bei der Leitung der Abteilung und gab anschließend einen Bericht über die Aktivitäten der Abteilung sowie das Abschneiden der einzelnen Mannschaften in den Mannschaftswettbewerben. Das Sommerfest bei Uwe Burkheiser, das Kegeln im Delphi, die Weihnachtsfeier im BüCafé und das Eisstockschießen in der Herforder Eishalle waren Highlights der geselligen Veranstaltungen. Auch die sportlich ausgerichtete Weihnachtsfeier der Jugendlichen in der Sporthalle am Markt war ein gelungenes Event, bei dem gleichzeitig die Trainingsfleißigsten mit einer Urkunde und einem Preis geehrt wurden.

 

Die Kreismeisterschaften in Lübbecke waren für BTW Bünde erfolgreich, z.B. durch einen Sieg von Frank Schumburg bei den Herren. Eine herausragende  Leistung erzielten die Jungen 15, die ungeschlagen Meister ihrer Klasse wurden. Als wesentliche spielerische Neuerung gab Damian Schwarz bekannt, dass ab dem 01.07. Turnierlizenzen des DTTB benötigt werden, wenn jemand an Turnieren oder Kreismeisterschaften teilnehmen möchte. Die Kosten hierfür werden von der Abteilung übernommen. Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden erfolgreich durchgeführt und Damian Schwarz gab nochmals  die Platzierungen bekannt. Hervorzuheben war der Sieg von Rolf Konietzka bei den Herren. Aktuell hat die Abteilung 103 Mitglieder.

 

Damian Schwarz hatte ursprünglich vorgehabt, die Abteilungsleitung aufgrund beruflicher und privater Überlastung abzugeben. Da sich auf der außerordentlichen Jahreshauptversammlung  im Februar d.J. aber kein Spieler bereit erklärte hatte, sein Amt zu übernehmen, stellte er sich im Interesse der Abteilung zur Wiederwahl und wurde einstimmig gewählt. Allerdings wurden einige Aufgaben auf diverse Mitglieder umverteilt. Auch die übrigen Mitglieder des Vorstandes wurden nach Entlastung wieder gewählt. 

Damian Schwarz hatte dann an diesem Abend noch die angenehme Aufgabe, Dietmar Buschmeier für seine 40jährige Spielertätigkeit die silbernen Spielernadel des WTTV zu überreichen. 

Finalspiele der Staffeln Jungen 15

Bünder Spieler mit Gadderbaumer TV von links: Kimi Lühr, Lennart Hasse und Bastian Grospitz 

 

BTW Bünde von links:  Kimi Lühr, Bastian Grospitz und Lennart Hasse 

 

 

 

Nach der errungenen Meisterschaft der Jungen 15 des BTW Bünde in der 2. Bezirksliga Staffel 2 fanden am Samstag, dem 4. Mai 2024, die Finalspiele der Staffeln statt. Im dortigen Finale hatten die Bünder gegen den stark aufspielenden Gadderbaumer TV das Nachsehen und mussten sich mit einem guten 2. Platz zufrieden geben.

Eisstockschießen in Herford

In der Eishalle in Herford hatten sich einige Spieler, wie im vergangenen Jahr auch, zum Eisstockschießen getroffen. Die Spieler haben sich dabei auf zwei Bahnen mit je zwei Teams aufgeteilt und gegeneinander gespielt.

 

Ziel beim Eisstockschießen ist es, die Eisstöcke der eigenen Mannschaft möglichst nah an einer runden Gummischeibe am Ende der Eisbahn zu platzieren. Dabei kann man auch versuchen die gegnerischen Eisstöcke mit seinem eigenen aus dem Weg zu räumen. In mehreren Durchgängen kämpften die Teams um den Sieg und um das Erreichen der meisten Punkte. Alle Spieler hatten dabei viel Spaß und einen schönen Abend.

Weihnachtsfeier der Jugendlichen der TT-Abteilung

Am Freitag, 15.12.2023, fand in der Sporthalle des Gymnasiums am Markt die diesjährige Weihnachtsfeier der Nachwuchsspieler*innen der TT-Abteilung statt. In diesem Jahr wurde ein Doppelturnier gespielt, bei dem nach jedem Satz die Gegner*innen neu zugelost wurden. Die erzielten Punkte aus jedem Satz wurden am Ende des Turniers addiert. Die drei Erstplatzierten waren Max von Heyer,  Basti Grospitz und Max Owetschkin. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die Trainingsfleißigsten geehrt und der Gewinner des Preises der Schnuppertrainingskarten ausgelost. Trainingsfleißigster war in diesem Jahr Lennart Hasse gefolgt von Kimi Lühr und Simon Oberbremer.Alle drei erhielten tolle Einkaufsgutscheine vom Hornschu in Bünde. 

1. Platz Trainingsfleißigster:

Lennart Hasse

 

2. Platz Trainingsfleißigster:

Kimi Lühr

 

3. Platz Trainingsfleißigster:
Simon Oberbrehmer

 

Bei der Verlosung der Schnupperkarten gewann Timon Zacharias einen Gewo Schläger CS Energy Power. 

Neben den obligatorischen Süßigkeiten konnten die Spieler*innen wieder an sehr schmackhaften Pizzen ihren Hunger und mit entsprechenden Getränken ihren Durst stillen. 

Weihnachtsfeier der Erwachsenen der TT-Abteilung

Zum zehnten Mal fand die Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung des BTW Bünde  im BüCafe im Bünder Kaufhaus statt. Wie jedes Jahr hatte der Abteilungsleiter Damian Schwarz ein tolles Buffet bestellt, welches keine Wünsche offen ließ und Kassenwart Hans-Hermann Schürmeier hatte freie Getränke spendiert.

 

Das Buffet war vom Gastronomen Finkemeyer wieder sehr umfangreich, toll arrangiert und schmackhaft zubereitet worden. Nach dem Essen fand das traditionelle  Geschenkewichteln statt, Das Wichteln stand diesmal unter dem Motto "Internationale Getränke". Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten sich jeweils ein verpacktes Geschenk erwürfeln und nach dem Auspacken in zwei weiteren Würfelrunden bei Nichtgefallen gegen ein anderes Geschenk tauschen. Wie immer machte das Tauschen allen Beteiligten viel Spaß. Den Hauptpreis des Abends gewann beim Würfeln Kassenwart Hans-Hermann Schürmeier. Wie immer ging die Veranstaltung  erst spät am Abend  zu Ende. 

Tischtennisabteilung beim Kegeln

Einige Spieler haben sich zum Kegeln im Restaurant George´s Delphi getroffen. Zuerst gab es ein leckeres Abendessen mit verschiedenen griechischen Gerichten in gemütlicher Atmosphäre. Danach hatten sich die Spieler dann auf zwei Bahnen aufgeteilt und verschiedene Kegelspiele durchgeführt. Zuerst wurde in die vollen gekegelt und jedes Team hat versucht, möglichst viele Kegel abzuräumen. Anschließend wurde das Spiel hohe und niedrige Hausnummern gespielt. Danach wurden dann Tannenbäume in Form von Zahlen auf die Tafeln geschrieben und das Team, welches als erstes alle Zahlen wegstreichen konnte, gewann. Zum Abschluss musste jeder dann noch versuchen, immer mehr zu kegeln, als sein Vorgänger. Alle hatten dabei viel Spaß und einen schönen Abend.

Spezialtraining bei C-Lizenztrainer Michael Frank

 

Bei schönem Wetter und warmen Hallentemperaturen nahm eine Trainingsgruppe am Samstag, dem 26.08.2023, in der Bachstrasse in Bünde an einer speziellen Trainingseinheit mit Michael Franck teil. Es war die zweite Trainingseinheit, die der erfolgreiche C-Lizenz-Trainer dieses Jahr durchgeführt hat.
 

Mit einem abwechslungsreichen Trainingsprogramm zeigte er den Teilnehmern ihre Schwächen auf und gab nützliche Tipps, wie man das eigene Training und Spiel verbessern kann. Zudem ging er auch auf die indivduellen Belange der einzelnen Teilnehmer ein. Es war ein toller und erfolgreicher Trainingstag!
 

An dieser Stelle nochmal einen riesigen Dank an Michael Franck!

Sommerfest der TT-Abteilung

Das Sommerfest der TT-Abteilung fand wie in jedem Jahr auf der Terrasse von Uwe Burkheiser statt. Der Wettergott meinte es wieder einmal gut mit den Spielern, so dass man sich bis spät in den Abend an Bier, Würstchen, Fleisch und den mitgebrachten Salaten erfreuen konnte. 

Jahreshauptversammlung  der TT-Abteilung des BTW Bünde am 31.5.2023

 

Auf der Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung begrüßte Abteilungsleiter Damian Schwarz die erschienenen Mitglieder herzlich. Bevor die Tagesordnung abgearbeitet wurde, zeigte Pressewart Dieter Früchtel einen Film über die Vereinsmeisterschaften des Jahres 2022. Danach gab es von Damian Schwarz einen Rückblick über die Veranstaltungen und sportlichen Erfolge im Jubiläumsjahr 2022.

Vereinsmeisterschaften der TT-Abteilung des BTW Bünde am 13.5.2023

 

Unbelastet von Coronaauflagen konnten am 13.5.2023 wieder die traditionellen Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden. Wie gehabt wurde bei den Herren und Schülern wieder eine Vorrunde in Gruppen, jeder gegen jeden gespielt, wobei als Teilnahmeanreiz für spielschwächere Spieler die stärkeren Spieler mehrere Punkte Vorsprung einräumen mussten. Die Punktevorgaben waren entsprechend dem vom WTTV errechneten Spielstärkenwert (QTTR) gestaffelt. Die ersten zwei der Vierergruppen erreichten bei den Herren das Achtelfinale. Bei der Jungend spielten die Jungen/Mädchen 13, Jungen/Mädchen 15 und Jungen/Mädchen 19 jeweils in einer Gruppe jeder gegen jeden. Wie in früheren Zeiten wurden zwei Gewinnsätze bis 21 gespielt. Auch die erstmals im letzten Jahr bei den Herren eingeführte Trostrunde stand wieder auf dem Programm. Bei der Jugend spielten die Jungen/Mädchen 13 und Jungen/Mädchen 15 im Doppel miteinander.

TT-Abteilung des BTW Bünde erhält großzügige Spende von der Firma Hettich

 

Von links: Areg Hambardzumyan (Abteilungsleiter Supply Planning Hettich Heinze), Simon Oberbremer, Max von Heyer, Mirko Schmidt und Damian Schwarz (Abteilungseiter und Nachwuchsbetreuer BTW Bünde Tischtennis).

 

Eine großzügige Spende in Höhe von 500,- € erhielt die Tischtennisabteilung des BTW Bünde von der Fa. Hettich. Die Übergabe des Schecks erfolgte in der Sporthalle des Gymnasiums am Markt am 09.05.2023 durch den Abteilungsleiter des Supply Plannings der Hettich Heinze GmbH & Co. KG, Areg Hambardzumyan, in Gegenwart von Abteilungsleiter und Nachwuchsbetreuer Damian Schwarz, der bei der Fa. Hettich arbeitet und die Spende aufgrund seines Engagements in der Tischtennisabteilung initiiert hat. Bei der Übergabe waren auch die Spieler Simon Oberbremer, Max von Heyer und Mirko Schmidt (es fehlt Jannes Müller) aus der erfolgreichen U15 dabei, die sich am Saisonende über die Vizemeisterschaft der Kreisliga freuen konnten und mit Silbermedaillen geehrt wurden.

 

Jugendliche Spieler der TT-Abteilung des BTW erhalten neue, vom Edeka-Markt Metzger gestiftete Trikots

 

Erwachsene in der Mitte von links: Max Metzger, Sandy Metzger, Tanja Klüter und Damian Schwarz
 

Eine freudige Überraschung gab es für die jugendlichen Tischtennisspieler des BTW Bünde am Dienstag während des Trainings. In der Sporthalle am Markt verteilte der Abteilungsleiter Damian Schwarz kostenlose neue Trikots. 

TT Sportler des BTW vom Stadtsportverband Bünde geehrt

 

Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Marcel Ta, begrüßte bei der diesjährigen Sportlerehrung neben den zahlreich eingeladenen Sportlern als Ehrengäste auch die Bürgermeisterin Susanne  Rutenkröger, den Landrat Jürgen Müller, den Vorsitzenden des Sportausschusses der Stadt Bünde, Peter Kassebaum und den Kreisportbundpräsidenten Ulf Dreier. Es erfolgte nur eine Ehrung von einzelnen Spitzensportlern. Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie wurde auf die Ehrung einer Mannschaft des Jahres verzichtet.

TT-Abteilung beim Bowling im Red Bowle Bünde

 

Einige Spieler haben sich zum Bowling im Redbowl Bünde getroffen. Vorher gab es im Restaurant des Bowlingcenters ein leckeres Abendessen mit Schnitzeln, Burgern und Salaten.

Spezialtraining mit Michael Frank

Zum Rückrundenauftakt nahmen zwei Trainingsgruppen am Samstag, dem 14.01.2023, in der Bachstrasse in Bünde an einer speziellen Trainingseinheit mit dem erfolgreichen C-Lizenz-Trainer Michael Franck teil.

Sporthalle des Gymnasiums am Markt

Marktstr. 12
32257 Bünde

Kontakt

Rufen Sie einfach 0151/55112544 an, oder drucken Sie sich eine Schnupperkarte zum kostenlosen Probe-training aus und gewinnen Sie einen Tischtennisschläger im Werte von ca. 30 €.

Werbevideo 

TT-Abteilung

Das You-Tube Video wird nur abespielt, wenn alle Cookies zugelassen werden.

Channel TT-Abteilung

Link zum Download des Online-Spiels

Tischtennis-Manager

Q-TTR Werte

BTW Bünde
Stand: 11.5.2023

Impressum und Datenschutzerklärung

Druckversion | Sitemap
© Dieter Früchtel 2013